Story from Lina

Die Gesichter der damals 16jährigen Lina aus Schweden ist auch erschreckende Art ehrlich und bewegend zu gleich.
Der weg von einem geträumten Traum der sich in einen Albtraum für sie verwandeln sollte…
Es ist faszinierend wie ehrlich sie ihr Tagebuch geführt hat.

Eine Reiße beginnt von der Heimat in Schweden über launischen Welt in Mailand.
Über die Art der Handhabung der jungen Damen bis hin zu einer neuen Wahrnehmung über das „Model“ sein.
Das Leben aus dem Koffer und die Reiße um die Welt beginnt direkt nach der Schule mit 19 Jahren.
Ein ständiger Wahn mit den CM beginnt jeden Tag aufs neue.

Was lässt mich weitermachen? Es ist, als wäre das Modeln ein Liebhaber, der dich nur manchmal will, aber gerade oft genug, um die Hoffnung nicht aufzugeben.

Ich versuche, die Hässlichkeit einzufangen und die Schönheit zu zeigen, die darin steckt oder trotzdem da ist.


© Lina Scheynius

About Lina:

Lina Scheynius, 33, verließ Schweden mit 16, um Model zu werden. 2002 begann sie, sich selbst zu fotografieren. Sie arbeitet für Magazine, veröffentlicht Fotobücher und hatte bereits mehrere Ausstellungen. Im Jahr 2012 war sie Fotokolumnistin des ZEITmagazins

Wir können nur jedem empfehlen diesen Artikel einmal zu lesen.
Der ganze Artikel von Lina Scheynius findet sich bei der Zeit.de

1 Comment

  1. 4. Dezember 2014 - Antworten

    […] Was auch immer wider verblüfft, ist durch aus die Naivität des ein oder anderem Model. Als Model wirklich Geld zu verdienen ist schwer  und ein langer steiniger weg. Sicher könnt Ihr euch für 50€/h zur Verfügung stellen – nur oft ist das nicht der Richtige weg. Hier möchten wir nur kurz an den Artikel von Lina erinnern >LINK< […]

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: