Interview bei Kirschblütenprinzessin

Das Interview mit “ Kirschblütenprinzessin“ findet Ihr auf Kirschbluetenprinzessin.blogspot.de

Ein paar Zeilen aus dem Interview:

Ist es eigentlich einfacher, Gegenstände zu fotografieren, als Menschen oder bestimmte Situationen auf Events wie Hochzeiten, etc.?

(Lacht): „Leichter“ ist keines von Beidem. Sicher, ein Objekt bleibt genau so stehen und man kann sehr lange alles testen, bis man sich für ein bestimmtes Foto entscheidet. So ist aber eine solche Aufnahme an gewisse „Grenzen“ gehalten, da es sich um einen Gegenstand handelt, der sich nur bedingt verändern lässt.

Menschen bewegen sich und man hat genau nur diesen einen kleinen Moment, in dem einfach alles stimmen muss. Diesen Augenblick bekommt man so nie wieder hin. Allerdings sind Menschen durchaus vielfältiger und man kann sie komplett verwandeln. Events sind immer eine besonders hohe Herausforderung, denn meist sind keine besonders tollen Lichtverhältnisse gegeben und gerade bei einer Hochzeit ist beispielsweise der erste Kuss ein Moment, den es so nie wieder geben wird. Das heißt für mich als Fotograf volle Konzentration, um diesen einen Moment für die Ewigkeit einzufangen.

Wir bedanken uns für das tolle Interview und wünschen Euch viel Spaß beim Lesen.

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: