About Panels

Ja diese kleinen Helfer – ein Panel hier & ein Panel da

Mittlerweile gibt es neben unzähligen Plug-In´s, sogenannte „Panels“ Funktionieren Ehelichen wie ein Plug-In nur das die direkt in Photoshop arbeiten und mehr als „Aktion“ zu verstehen sind.
Preislich gibt es alles was das Herz begehrt könnte man so sagen, von Null – 70€ ist aktuell alles zu haben.
Teilweise von Fotografen für Fotografen, teilweise von Firmen für Bildbearbeiter.
Neben absoluten „NoName“ Helfern gibt es auch das ein oder andere „VIP-Panel“, wie z.B. das „Beauty Retouche CC“ Panel bei dem kein andere als Calvin Hollywood & Sven Kaiser die Finger mit im Spiel hatten.

Was bringen den die Panels eigentlich, wir verstehen sie als kleine Helfer die bestimmte Prozesse Automatisieren und kleine Arbeiten abnehmen können.
Man kann allerdings auch einfache „Aktionen“ sich speichern und diese Abrufen.

RAWexchange hat vier Panles intensiv getestet darunter sind folgende:
P.s. Sieger und eines der saubersten Panles kommt von Conny , aus dem hohen Norden 😉

  • Beauty Retouch– Retouching Academy – Julia Kuzmenko
  • Retouching Toolkit  – Conny Wallström
  • Beauty Retouch CC – Calvin Hollywood / Sven Kaiser
  • Retouching Panel – retouchingpanel.com

Wir möchten euch ein anderes Panel vorstellen was mit kleinen Smarten Funktionen um die Ecke kommt und echt ein Helfer im Alltag sein kann.

André Hünseler sagt dem ein oder anderen was, das wohl kleinste aber feinste Panle zum Nulltarife geht auf seine Kappe.
Dazu noch ein passendes Video – wer sein Kanal nicht Abonniert hat ist selber Schuld…

Und zu guter letzte noch eine kleine Seite die eine Haufen Panels bereit hält, einfach mal rein schauen ob was für euch dabei ist.
PSPanels hat jede Menge zu bieten, einige sogar aufs Haus.

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: