Warum Workflow & BackUp Wichtig sind

Warum ist eigentlich ein gut durchdachter Workflow beim Arbeiten so wichtig und was bringt den das ganze.

Ganz klar ein gut durchdachte Ablauf erspart einem viel Zeit und somit Geld, das andere ist einfach eine alltäglich Handlung die sitzt und so Fehler geringer werden im Umgang mit den Daten. Davon resultiert man selbst und auch die Kunden für den die Arbeiten erstellt werden. Natürlich kann man den Workflow an seine ganz eigenen Gegebenheiten und Möglichkeiten jeder zeit anpassen.

Chase aus Seattle einer der persönlich besten Fotografen die aktuell im Bereich Sportfotografie unterwegs sind – dessen Video „180sec“ für uns die Fotografie in ein ganz andere Licht gerückt hat vor ein paar Jahren!

Er zeigt in seinem Video wie er sein ganz persönlichen Workflow und BackUp Handhabt, okay Chase ist eine echt große Nummer, aber man kann hier auch viel für sich lernen und mit nehmen was das sichern von Daten angeht.

Wie sieht der Workflow bei uns den so aus, diesen Einblick möchten wir euch gerne gewähren.

Am Set:
Wenn möglich Schotten wir immer direkt per Tether Tool in ein Laptop / PC.
Und lassen dabei andere die Daten IMMER auf der Karte der Kamera.

Sollte dies auf Grund von Räumlichen oder durch das Wetter nicht möglich sein Fotografieren wir ein das SetUp und speichern immer schnellst möglich die Daten auf einem Extern Speichermedium.

Im Studio:
Sind wir zurück im Studio laden wir alle RAW-Daten auf eine Externe Speicher der unabhängig läuft. So kann im fall das eine System ausfällt immer noch auf dieses BackUp zurück gegriffen werden.

Wir Arbeiten das Projekt entsprechend aus und Liefern das Ergebnis ab.
Die Präsentierten Daten wandern auf einen kleine Netzwerk Server im Haus und werden hier Gespeichert. Wie auch auf der Festplatte mit den Daten.
Erst wenn die Daten gesichert und ausgereift sind löschen wir die Kamerakarte und fangen mit der Karte ein neues Projekt an.
Natürlich brauch man so ein paar mehr CF / SD Karten, aber wenn man sich überlegt das eine SD-Carde mit 32GB heute nur noch um die 10€ Kostet kann man es verschmerzen ein paar Karten liegen zu lassen.

Kurz und Knapp Sichert eure Daten Regelmäßig ! Um einen Verlust entgegen zu wirken.
Und je besser ihr den Daten Workflow für euch organisiert um so schneller könnt ihr auch im Anschluss Daten Auswerten und verarbeiten.

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: