Und warum steht hier nichts ?

Der Leerraum ist trotzdem voll

Sicher fragen sie einige warum gibt es hier überhaupt eine Blog, hin und wider finden sich einige Artikel darin dann wider lange nichts.

Von Buch Empfehlungen bis hin zu Details in der Rezession um Optiken, dann wider Kino und Film Bewertungen.

Wie passt das eigentlich zusammen, richtig gar nicht oder doch eigentlich schon.

Wer sagt den das man sich nur mit einer Sache befassen soll oder gar muss ?
Wenn du Lust hast gehst du raus in einer Bar genießt heute den Tequila und morgen, ja morgen ist es vielleicht der Gin Tonic aus der Hausbar des Hotels weil du gar nicht zuhause bist.

Geht es nicht vielleicht viel mehr darum einfach zu tun was du willst, zu schreiben genau dann wenn du Zeit hast und dich etwas beschäftigt ?! ja genau so sollt es doch sein.

Wenn interessiert es den was der SEO-Rank und deine Follower Zahl hergeben, keinen… Ja wir leben Digital, aber sicher sind wir er doch Material. Leute die schimpfen, die neiden. Am Ende doch aber viel mehr die, die du als Freunde hast.
Die wenigen dir den halt geben und den weg zeigen wenn es mal dunkel und grau ist. All jene die ihre Hand helfend in deine nähe halten.

Und sicher sind das gewiss auch deine ganz persönlich nahe Follower den sie folgen dir im echt leben und nicht nur als 0001100000100100 als Zahlen reihe in einem Wert der eigentlich kein hat.

Warum ich das schreiben, ich weiß es nicht. Ich schreibe so oft und dann doch lieber nicht. Vielleicht ist es er an der Zeit etwas zu riskieren, raus zu gehen und zu schreien! HALLO HIER BIN ICH UND DAS GANZ IN ECHT ?!

Es wird immer wider rücken geben, dinge die dich nicht interessieren. Doch ist es mit zu sagen, es ist ok – und ich schätze es auch, aber ich werde schreiben über das was mich interessiert über all das was mich ergreift vollkommen egal ob es dabei um Blümchen gehen mag oder die Lichtgestaltung im Porträt Bild.

Ich werde schreiben egal wo ich bin, genau dann wenn es mir danach bekommt. Ob ich gerade im Zug sitze und die Blick der anderen ernte weil ich wider mal bei 20Grad mit Mütze da sitze, den Mac aus einem alten Lederlumpen ziehe und einfach genieße das ich hier bin.

Ob es direkt aus München ist, eine Stadt die so skurril sein kann wie man es sich kaum vorstellen mag. Ein Ort an dem du froh um die Polizei bist und ein wenig weiter davon nichts mitbekommen magst. Weil dort viel mehr die „schön“ sind. Nur sind sie den wirklich schön, ich wette sie haben genau so die Geister die sie quälen und den schlaf kosten. Es geht doch darum frei zu sein und das vollkommen egal wie – jeder ganz auf seine art.

Es wird auch immer mal Momente geben in den nicht einfach nicht teilen mag, warum fragst du sicherlich, darum – ich höre so oft das man seine „ruhe“ brauch, aber hast du dich einmal gefragt was du damit eigentlich sagen willst wenn du das aussprichst ?
Naja ich nehmen mir meine ruhe dann einfach und schreibe nicht.

Denkt daran, ein Raum der leer schein mag – wird das nie sein.

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: